Berlin (dpa) - Das Außenministerium erweist sich nach einem Medien-Bericht bislang als Elektro-Auto-Muffel. In seinem Fuhrpark gebe es bisher kein einziges E-Auto, berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland. Das zeige eine vom Wirtschaftsministerium erstellte Bestandsliste zum Stichtag 31. Oktober 2016. Dagegen verfüge das Verkehrsministerium über 44 E-Autos. Im Finanzministerium seien sogar 209 Elektro-Autos angeschafft worden. Insgesamt betrage der Regierungsbestand an E-Fahrzeugen 357 Autos.