Hamburg (AFP) Der Chef des Deutsche-Bank-Aufsichtsrats, Paul Achleitner, steht einem Bericht zufolge vor einer zweiten Amtszeit. Keiner der einflussreichen Großaktionäre des Unternehmens werde aktiv nach einem Nachfolger für ihn suchen, berichtete das "Manager Magazin" am Freitag unter Berufung auf Aktionärskreise. Achleitner habe bereits signalisiert, weiter an Bord bleiben zu wollen.