Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat vor dem Oberlandesgericht München Anklage gegen zwei mutmaßliche Islamisten erhoben. Die 22 und 24 Jahre alten Syrer sollen Mitglieder der als ausländische Terrorvereinigung eingestuften Ahrar al-Scham gewesen sein, wie die Behörde am Freitag in Karlsruhe mitteilte. Azad R. und Kamel T. sollen sich demnach unter anderem an Kämpfen in Syrien beteiligt haben.