Hamburg (AFP) Die Internet-Schmiede Rocket Internet baut einem Bericht des "Manager Magazin" zufolge in der Zentrale in Berlin massiv Personal ab. Ende vergangenen Jahres hätten noch mehr als 400 Mitarbeiter dort gearbeitet, inzwischen sollen es weniger als 200 sein, berichtete das Magazin am Freitag. In der Personalabteilung werde das Ziel ausgegeben, noch in diesem Jahr auf rund 100 zu kommen. Rocket Internet wollte den Bericht demnach nicht kommentieren.