London (AFP) Das Oberste Gericht Großbritanniens hat am Freitag entschieden, Schottland und Wales zur Berufungsverhandlung der britischen Regierung gegen ein Brexit-Urteil des Londoner High Courts zuzulassen. Das High Court hatte Anfang des Monats entschieden, dass die britische Regierung die Brexit-Verhandlungen nur nach Zustimmung der Abgeordneten starten darf. Dagegen war die konservative Regierung von Premierministerin Theresa May in Berufung gegangen.