Lima (AFP) Chinas Präsident Xi Jinping hat beim Gipfeltreffen der Pazifik-Anrainerstaaten für den Abschluss regionaler Freihandelsabkommen geworben. Die Freihandelszone im Asien-Pazifikraum (FTAAP) müsse entschieden vorangetrieben werden, sagte Xi am Samstag beim Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforum (Apec) in Lima. Das Abkommen sei eine "entscheidende strategische Initiative für den langfristigen Wohlstand" in der Region.