Hannover (dpa) - Hannover 96 hat den Sprung auf den Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Die Niedersachsen gewannen ihr Heimspiel gegen Erzgebirge Aue vor 31 100 Zuschauern mit 2:0 (1:0).

Die Tore für die Niedersachsen erzielten Martin Harnik in der 23. Minute per Kopf sowie der eingewechselte Niclas Füllkrug (77.) mit einem Flachschuss. Im ersten Pflichtspiel der beiden Mannschaften gegeneinander kämpften die auf Platz 17 abgerutschten Sachsen aufopferungsvoll gegen die neunte Saisonniederlage. Mehr als ein Abseitstor von Steve Breitkreuz in der 42. Minute gelang ihnen aber nicht.