Dortmund (SID) - Borussia Dortmund geht mit einer sehr offensiven Aufstellung und ohne den angeschlagenen Europameister Raphael Guerreiro ins Bundesliga-Spitzenspiel gegen Bayern München am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky). Trainer Thomas Tuchel berief neben Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang die Weltmeister Mario Götze und André Schürrle sowie den kolumbianischen Angreifer Adrian Ramos in die Startelf. 

Guerreiro, der mit muskulären Problemen von der portugiesischen Nationalmannschaft zurückgekehrt war, sitzt nicht einmal auf der Bank der Dortmunder.

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti verzichtete unterdessen auf Überraschungen und schickt eine sehr erfahrene Mannschaft um die Offensivstars Robert Lewandowski, Thomas Müller und Franck Ribéry ins Spiel. Der angeschlagene Chilene Arturo Vidal steht nicht im Kader. - Die Aufstellungen:

Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Bartra, Schmelzer - Ginter, Weigl - Ramos, Götze, Schürrle - Aubameyang. - Trainer Tuchel

München: Neuer - Lahm, Hummels, Boateng, Alaba - Kimmich, Alonso, Thiago - Müller, Lewandowski, Ribéry. - Trainer: Ancelotti