Marrakesch (dpa) - Polen soll die Präsidentschaft der übernächsten Klimakonferenz im Jahr 2018 übernehmen. Das wurde bei der UN-Konferenz in Marrakesch am Freitag bekannt gegeben. "Dass uns diese Ehre zuteil wird, ist für Polen ein großer Erfolg", sagte der polnische Umweltminister Jan Szyszko. "Klimapolitik ist Polen sehr wichtig." Polens Wirtschaft ist stark von klimaschädlicher Kohle abhängig. Die nächste Klimakonferenz findet im November 2017 in Bonn statt. Die pazifische Inselrepublik Fidschi übernimmt die Präsidentschaft dafür.