Berlin (dpa) - Immer mehr Politiker in Union und SPD erwarten, dass Kanzlerin Angela Merkel morgen ihre erneute Kandidatur ankündigt. "Es weiß inzwischen jeder, dass sie wieder kandidieren wird", sagte der CDU-Europapolitiker Elmar Brok der "Rhein-Neckar-Zeitung". SPD-Chef Sigmar Gabriel stimmte schon einmal auf den Wahlkampf gegen Merkel ein und sagte bei einem Parteitag der Thüringer SPD in Erfurt: "Wir freuen uns auf eine demokratische Auseinandersetzung." Morgen kommen in Berlin erst das CDU-Präsidium und dann der Bundesvorstand zusammen. Merkel hat angekündigt, danach ein Statement abzugeben.