New York (AFP) Für Michelle Obama hat sie mehrere Modelle erschaffen - deren Nachfolgerin Melania Trump will sie aber nicht einkleiden: Die in New York ansässige französische Designerin Sophie Théallet boykottiert die Unterstützung für die künftige First Lady der USA. Die 52-jährige Modeschöpferin erklärte in einem offenen Brief, sie und ihr Team stünden für "Vielfalt, individuelle Freiheit und den Respekt aller Lebensweisen".