Lima (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat bei seinem letzten Gipfel noch einmal kurz Russlands Präsidenten Wladimir Putin getroffen. Die Begegnung am Rande des Treffens der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) in der peruanischen Hauptstadt Lima soll vier Minuten gedauert haben. "Beide Präsidenten haben ihr Bedauern ausgedrückt, dass kein Fortschritt in der Ukraine erreicht worden ist", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Tass zufolge. Beide setzen weiter auf die Umsetzung des Minsker Abkommens.