Dortmund (SID) - 53 Fußball-Fans von Bayern München sind auf der Heimreise vom Topspiel bei Borussia Dortmund (0:1) am Samstagabend noch einmal mit dem Schrecken davongekommen. Ihr Bus fing auf der A3 im Westhofener Kreuz kurz vor 23.00 Uhr Feuer und brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand.

Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von 200.000 Euro. Die Autobahn wurde bis 3.00 Uhr am Sonntagmorgen gesperrt. Die Fans setzten die Fahrt mit einem Ersatzbus fort.