Berlin (dpa) - Der britische Rockstar Sting (65) ist auch begeisterter Winzer. Das Beste am Weinmachen sei "die Überraschung auf den Gesichtern der Menschen, wenn sie den Wein verkosten und merken, dass er wirklich mundet", sagte Sting der "Berliner Zeitung" (Samstag).

Gemeinsam mit seiner Frau besitzt er ein Anwesen in der Toskana. "Wir bekommen fabelhafte Kritiken, und die Kunden finden Gefallen daran." Die meisten Leute wunderten sich, wie er als Rocktyp so guten Wein hinbekomme. "Ein Wein ist wie ein Lied - er muss eine Geschichte erzählen. Deshalb habe ich meine Weine auch nach meinen größten Hits benannt", sagte Sting der Zeitung.