Saarbrücken (SID) - Michael Scharf bleibt Präsident des Deutschen Verbandes für Modernen Fünfkampf (DVMF). Der 55-Jährige wurde auf dem Verbandstag in Saarbrücken einstimmig für vier Jahre wiedergewählt.

Scharf hatte das seit dem Rücktritt von Olaf Kleidon im November 2015 vakante Amt erst im April angetreten.