Paris (AFP) Der frühere französische Premierminister François Fillon hat bei der Präsidentschafts-Vorwahl der Konservativen nach einer ersten Teilauszählung überraschend deutlich in Führung gelegen. Nach am Sonntag veröffentlichten Zahlen der Wahlkommission kam Fillon in der ersten Runde auf 42,8 Prozent der Stimmen. Der ehemalige Premierminister Alain Juppé erzielte demnach 26 Prozent. Ex-Präsident Nicolas Sarkozy könnte mit 24,4 Prozent ausscheiden.