Neu Delhi (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück in Indien sind am frühen Morgen mindestens 96 Menschen gestorben. Mehr als 200 Passagiere wurden verletzt, 75 von ihnen schwer. Das bestätigte die Polizei des betroffenen Bundesstaats Uttar Pradesh. Kurz nach 3 Uhr Ortszeit entgleiste ein Fernzug in Uttar Pradesh. Mindestens 14 Waggons sprangen von den Schienen. Drei davon wurden bei dem Unfall völlig zerstört. "Wir können uns nur langsam in die zerstörten Waggons vorarbeiten", sagte ein Bahnsprecher . Es könnten noch Überlebende in den Wagen sein.