Düsseldorf (dpa) - Zwei Männer sind am Morgen bei einem Frontalzusammenstoß auf der A 3 gestorben. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 47-Jähriger auf der Autobahn gewendet und war entgegen der Fahrtrichtung gefahren. Sein Wagen stieß bei Langenfeld in Nordrhein-Westfalen mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 29-Jährigen zusammen. Beide Fahrer starben noch am Unfallort. Die Autobahn war zunächst in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt.