Warschau (dpa) - Die polnische Armee schult Frauen ab sofort in Selbstverteidigung. Die achtteiligen Kurse werden für freiwillige Teilnehmerinnen in 30 Städten des Landes angeboten, wie die Zeitung "Gazeta Wyborcza" online berichtet. Der Unterricht werde von den besten Instrukteuren der polnischen Armee in den Bereichen Nahkampf und Selbstverteidigung erteilt, sagte Verteidigungsminister Antoni Macierewicz. Kenntnisse darin könne jede Frau gebrauchen. Polen fühlt sich seit der Krim-Annexion und dem Beginn des Konflikts in der Ostukraine von Russland bedroht.