Port Moresby (SID) - Titelverteidiger Deutschland ist bei der U20-WM der Fußballfrauen in Papua-Neuguinea als Gruppensieger ins Viertelfinale eingezogen. Nach dem souveränen 2:0 (2:0) im letzten Gruppenspiel gegen Südkorea trifft das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert in der ersten K.o.-Runde am Freitag (10.30 Uhr/Eurosport) auf Frankreich.

"Ich finde, dass wir es heute richtig gut gemacht haben. Vor allem defensiv, wir waren hellwach und haben Südkorea nicht ins Spiel kommen lassen", sagte Meinert, die gegen die Französinnen ein "offenes Spiel" erwartet: "Wir haben uns schon gute Spiele gegeneinander geliefert."

In der Hauptstadt Port Moresby stellten Dina Orschmann (Union Berlin/13.) und Stefanie Sanders (Werder Bremen/25.) den dritten Sieg im dritten Spiel sicher. Einzig die verletzungsbedingte Auswechslung von Offensivkraft Madeline Gier (Borussia Mönchengladbach) trübte die Freude über den Erfolg (45.).

Die deutsche Mannschaft musste bereits das WM-Aus von Lea Schüller (SGS Essen) und Rieke Dieckmann (Bayer Leverkusen) verkraften.