Greifswald-Riems (dpa) - Die Vogelgrippe breitet sich immer weiter in Deutschland aus. Mittlerweile sei der hochansteckende Erreger H5N8 bei Wildvögeln in elf Bundesländern nachgewiesen, heißt es vom Friedrich-Loeffler-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit. In zweien der Länder sind auch Nutzgeflügelbestände betroffen. Damit breite sich der Erreger derzeit mit sehr schnell aus. Heute will erneut der zentrale Krisenstab beraten. Es dürfte auch um eine mögliche bundesweite Stallpflicht gehen.