Tokio (AFP) Ein schweres Erdbeben hat am Dienstag (Ortszeit) den Nordosten Japans, darunter die Präfektur Fukushima, erschüttert. Das Beben hatte nach Angaben der Behörden eine Stärke von 7,3, für die Küste wurde eine Tsunami-Warnung ausgegeben. In Fukushima liegt das Atomkraftwerk, in dem es nach einem Erdbeben und einem Tsunami 2011 zu einem schweren Störfall gekommen war.