Ottawa (AFP) Kanada hat einen Ausstieg aus der Kohleverstromung bis zum Jahr 2030 angekündigt. Damit wolle das Land seine im Rahmen des Pariser Klimaabkommens zugesagte Reduzierung des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) beschleunigen, sagte Umweltministerin Catherine McKenna am Montag.