Hameln (dpa) - Wut auf andere Verkehrsteilnehmer oder Streit in einer Beziehung - immer wieder werden Autos eingesetzt, um Menschen schwer zu verletzen oder zu töten. Beispiele:

August 2016: In Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) soll ein 31-Jähriger eine Bekannte absichtlich überfahren haben. Das 30 Jahre alte Opfer stirbt trotz Rettungsversuchen. Gegen den Verdächtigen wird Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Juli 2015: Ein 46 Jahre alter Mann, der in Buttstädt (Thüringen) einen 23-Jährigen mehrfach mit dem Auto überrollt und schwer verletzt haben soll, stellt sich nach bundesweiter Fahndung der Polizei. Die Ermittler gehen von einem Streit zwischen den beiden Männern aus.

März 2015: Das Landgericht Duisburg verurteilt einen 24-Jährigen zu neun Jahren Haft, der nach einem Werkzeugdiebstahl eine Augenzeugin mit seinem Wagen überfahren hatte. Die Frau erlitt einen Becken- und Oberschenkelbruch.

November 2014: Eine Kellnerin und zwei ihrer Kollegen werden im Berliner Stadtteil Kreuzberg von einem Auto erfasst. Ihr Ehemann, der am Steuer saß, soll aus Rache in die Gruppe gerast sein. Die Frau, die unter anderem einen Beinbruch erlitt, hatte sich einige Monate zuvor von ihrem Mann getrennt.

Juni 2014: Ein Autofahrer fährt an der Mecklenburgischen Seenplatte zwei Radtouristen nach einem Streit um. Die beiden Männer aus Niedersachsen überleben knapp. Der Täter wird vom Landgericht Neubrandenburg im Dezember 2014 zu vier Jahren Haft verurteilt.

Juli 2013: Nach einem Streit über das endgültige Aus ihrer Beziehung überfährt ein 25-Jähriger in Wiesbaden seine Ex-Freundin mehrfach mit dem Auto und tötet sie. Das Landgericht verurteilt den Mann ein Jahr später wegen Totschlags zu acht Jahren und zehn Monaten Haft.

Mai 2013: In Rüdersdorf (Thüringen) wird ein Radfahrer von einem Auto angefahren und getötet. Das Opfer war laut Staatsanwaltschaft der neue Freund der Ehefrau des Autofahrers. Diese habe sich von ihrem Mann trennen wollen. Der Ehemann stellt sich danach auf eine Autobahn, wird von einem Lastwagen überrollt und stirbt.