Kassel (SID) - Gesa Felicitas Krause (Frankfurt) und Richard Ringer (Friedrichshafen) sind Deutschlands Läufer des Jahres 2016. Hindernis-Europameisterin Krause und Ringer, EM-Dritter über 5000 m, setzten sich bei der fünften Auflage der vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und dem Internetportal laufen.de organisierten Wahl durch.

Die 24 Jahre alte Krause, im olympischen Finale von Rio in deutscher Rekordzeit Sechste, lag wie im Vorjahr vorne und gewann vor Marathon-Ass Anja Scherl (Regensburg) und Nachwuchshoffnung Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen). Ringer, der bei Olympia im Vorlauf nach schwacher Leistung ausgeschieden war, siegte vor den Marathon-Läufern Philipp Pflieger (Regensburg) und Hendrik Pfeiffer (Wattenscheid).