Frankfurt/Main (dpa) - Passagiere der Lufthansa müssen sich schon wieder auf Flugausfälle einrichten. Die Piloten der Airline haben für Mittwoch zum nächsten Streik aufgerufen. Betroffen sein werden alle Lufthansa-Flüge aus Deutschland, Lang- und Kurzstrecke. Das kündigte die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit an. Bereits am Dienstag hat die Gewerkschaft Verdi die Kabinenbeschäftigten der Tochtergesellschaft Eurowings zum Streik aufgerufen - in Hamburg und Düsseldorf. Dort sind rund 140 Flugbewegungen geplant.