Berlin (dpa) - Nach der Ankündigung von CDU-Chefin Angela Merkel zu einer vierten Kanzlerkandidatur bereitet ihr Vorstand heute in Berlin den Bundesparteitag in zwei Wochen in Essen vor. Dort will sich Merkel zum neunten Mal zur CDU-Vorsitzenden wählen lassen und noch einmal erklären, dass sie 2017 bei der Bundestagswahl für die CDU wieder um das Kanzleramt kämpft. Die CDU-Spitze wird bei dem Kongress über einen auf Merkel zugeschnitten Leitantrag abstimmen lassen, in dem es um den Zusammenhalt der Gesellschaft geht. Er soll auch als Grundlage für ein gemeinsames Wahlprogramm mit der CSU dienen.