Rosenheim (dpa) - Zwei junge Frauen sind bei einem Autounfall in Rosenheim getötet worden. Drei weitere Menschen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann war beim Überholen mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten. Die Fahrerin eines entgegenkommenden Autos konnte nicht mehr ausweichen. Die Fahrzeuge prallten frontal mit voller Wucht zusammen. Die Frau und eine Mitfahrerin erlitten tödliche Verletzungen. Eine weitere Begleiterin wurde schwer verletzt. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin kamen ebenfalls in eine Klinik.