Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat drei mutmaßliche Unterstützer der syrischen Dschihadistenmiliz Ahrar al-Scham festnehmen lassen. Den Deutschsyrern im Alter von 36 bis 39 Jahren aus Berlin, Bayern und Niedersachsen wird vorgeworfen, die Gruppierung mit Geld und Technik unterstützt zu haben, wie die Bundesanwaltschaft am Dienstag in Karlsruhe mitteilte.