Berlin (AFP) In Deutschland sind im vergangenen Jahr 127.457 Menschen Opfer von Gewalt in ihren aktuellen oder früheren Partnerschaften geworden. Mit rund 82 Prozent machten Frauen den weitaus größten Anteil der Opfer aus, wie eine am Dienstag in Berlin von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) und dem Präsidenten des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, vorgestellte Auswertung ergab.