Straßburg (AFP) Die EU-Kommission will mit der Einführung europäischer Insolvenzregeln Job-Verluste verhindern. EU-Justizkommissarin Vera Jourova stellte am Dienstag Pläne vor, die es in Schwierigkeiten geratenen Unternehmern ermöglichen soll, frühzeitig eine Sanierung einzuleiten und nach maximal drei Jahren schuldenfrei zu werden. Gleichzeitig sollen aber "Sicherungen" eingebaut werden, um Missbrauch zu verhindern.