Dortmund (SID) - Torhüter Roman Bürki vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist nach seinem Mittelhandbruch erfolgreich operiert worden. Das teilte der BVB am Dienstag nach dem Eingriff im Klinikum Westfalen Brackel mit. Bürki fällt nach seiner Verletzung, die er sich am Samstag im Spitzenspiel gegen Rekordmeister Bayern München (1:0) zugezogen hatte, rund acht Wochen aus.