Tokio (AFP) Das Erdbeben in Japan hat einen schwachen Tsunami am Katastrophenreaktor Fukushima ausgelöst. Die Flutwellen hätten an dem Küstenabschnitt im Bereich des Atomkraftwerks eine Höhe von rund einem Meter erreicht, teilte der Betreiber Tepco am Dienstagmorgen (Ortszeit) mit. Er gebe keine Anzeichen dafür, dass der Tsunami an dem Reaktor irgendwelche Probleme verursacht habe.