Barcelona (SID) - Motorrad-Weltmeister Brad Binder (Südafrika) hat bei Testfahrten in Valencia/Spanien einen Bruch des linken Arms erlitten und ist am Dienstag in Barcelona schon erfolgreich operiert worden. Der 21-Jährige, der in der abgelaufenen Saison überlegen den Moto3-Titel geholt hatte, war beim Test erstmals auf einer Moto2-Maschine unterwegs. Im neuen Jahr fährt Binder in der mittleren der drei Klassen.