Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble hat CDU und CSU dringend zu Geschlossenheit im Bundestagswahljahr 2017 aufgefordert. Das werde kein einfacher Wahlkampf, sagte der CDU-Politiker bei einer Politik-Veranstaltung der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Union müsse geschlossen auftreten. Das Verhältnis von CDU und CSU wurde durch die Flüchtlingskrise zerrüttet. Derzeit nähern sich die Schwesterparteien wieder an, sind aber noch nicht versöhnt. Schäuble sagte, dass Angela Merkel zum vierten Mal für das Kanzleramt kandidiere, sei keine Überraschung gewesen. "Sie ist die Klügste."