Washington (AFP) Bei einem Busunfall im US-Bundesstaat Tennessee sind mindestens fünf Kinder ums Leben gekommen. Mindestens 24 Vor- und Grundschulkinder seien verletzt worden, sagte der Polizeichef der Stadt Chattanooga, Fred Fletcher, am Montag. Insgesamt seien 35 Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren an Bord des Schulbusses gewesen, der gegen einen Baum krachte und umkippte. Auf Fotos örtlicher Medien war zu sehen, wie das Fahrzeug in der Mitte von dem Baum aufgeschlitzt wurde.