Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat eindringlich an die Bürger appelliert, sich dem Populismus entgegenzustellen. Meinungsbildung entstehe inzwischen ganz anders und werde mitunter manipuliert, sagte Merkel in der Generalaussprache des Bundestags über den Haushalt 2017. Im Internet kursierten Meinungen und Berichte, die viel weniger durch journalistische Sorgfaltspflicht entstünden und kontrolliert würden als früher. Mitunter gebe es gefälschte Nachrichten und durch Meinungsroboter selbst generierende Meinungsverstärker.