Istanbul (AFP) Die türkische Schriftstellerin und Journalistin Asli Erdogan wird nach Angaben ihres Anwalts doch nicht aus dem Gefängnis entlassen. Ein Gericht habe zwar die Freilassung der 49-Jährigen in einem gegen sie laufenden Verfahren wegen mutmaßlicher Störung der staatlichen Einheit angeordnet, sagte Rechtsanwalt Erdal Dogan am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Wegen eines anderen Anklagepunktes, der mutmaßlichen Mitgliedschaft in einer verbotenen "Terrororganisation", müsse sie aber in Haft bleiben.