Osnabrück (AFP) Die Bundesregierung will die Integration von Flüchtlingen in ländlichen Gegenden Deutschlands mit einem millionenschweren Programm fördern. Von einem mit fünf Millionen Euro ausgestatteten Projekt namens "500 Land-Initiativen" sollen ehrenamtliche Initiativen und Vereine profitieren, wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Mittwoch unter Berufung auf das Bundeslandwirtschaftsministerium berichtete. Unter anderem sollen demnach etwa Fußballmannschaften mit Flüchtlingen unterstützt werden.