München (AFP) Auf einem Münchener Rangierbahnhof haben Einsatzkräfte von Feuerwehr und Bundespolizei fünf Flüchtlinge aus einem per Güterzug transportierten Container befreit. Der Lokführer habe am Dienstagnachmittag aus dem Inneren "leise Ruf- und Klopfgeräusche" gehört und Alarm geschlagen, teilte die Bundespolizei in der bayrischen Landeshauptstadt am Mittwoch mit.