Darmstadt (AFP) Ein wild gewordener Bulle hat auf seiner Flucht durch Höchst im Odenwald am Dienstag mehrere Autos beschädigt. Das ausgebüxte Tier wurde mehr als zwei Stunden lang vergeblich von Polizeibeamten, dem Besitzer, befreundeten Bauern und einem Jäger verfolgt, wie die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mitteilte. Weil der Jungbulle sich nicht aufhalten ließ, wurde er schließlich an einer Bundesstraße von dem Jäger getötet.