Rostow am Don (dpa) - Im bitterkalten Rostow am Don hat der FC Bayern den bisherigen Tiefpunkt unter Trainer Carlo Ancelotti erlebt. Nach einer überraschenden 2:3-Pleite in der Champions League beim FK Rostow hat der deutsche Fußball-Meister schon vor dem letzten Spieltag keine Chance mehr auf den Gruppensieg. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge prangerte eine "schlechte" Defensivleistung an und kritisierte Jerome Boateng harsch, dem spielentscheidende Fehler unterlaufen waren und der obendrein nun auch noch länger verletzt auszufallen droht.