New York (AFP) Der künftige US-Präsident Donald Trump hat eingeräumt, dass die Menschheit möglicherweise eine Mitverantwortung für die Erderwärmung trägt. Trump, der den Klimawandel in früheren Äußerungen als "Scherz" abgetan hatte, sagte am Dienstag in einem Interview mit der "New York Times" auf die Frage, ob menschliches Handeln mit dem Klimawandel zu tun habe: "Ich denke, es gibt eine gewisse Verbindung. Ein wenig, etwas. Es hängt davon ab, wie viel."