Dallas (SID) - Trotz der Rückkehr von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks die zwölfte Saisonniederlage in der nordamerikanischen Profiliga NBA kassiert. Beim 104:124 gegen die Los Angeles Clippers holte Nowitzki zehn Punkte und kam 20 Minuten zum Einsatz. Der 38-Jährige hatte die vergangenen acht Spiele aufgrund von Achillessehnenproblemen pausieren müssen. 

"Es war gut, endlich wieder da draußen zu sein. Die Kondition ist noch nicht so richtig da und ich bin schon ein bisschen kaputt. Aber mein Körper hat sich gut angefühlt und das ist alles, was zählt", sagte Nowitzi. Bester Werfer der Mavericks gegen das derzeit beste Team der Liga war Harrison Barnes.

Nach drei Niederlagen in Folge feierten die Atlanta Hawks mit Nationalspieler Dennis Schröder unterdessen wieder einen Erfolg. Bei den Indiana Pacers gewann Atlanta mit 96:85. Schröder holte lediglich neun Punkte und drei Rebounds. Teamkollege Dwight Howard hatte mit 23 Zählern die beste Ausbeute der Gäste.