Blagnac (AFP) Der neue Airbus-Langstreckenflieger A350-1000 hat seinen ersten Testflug absolviert. Die größte zweimotorige Maschine des europäischen Flugzeugbauers hob am Donnerstag vom südfranzösischen Flughafen Toulouse-Blagnac zu einem dreistündigen Testflug ab. Hunderte Airbus-Mitarbeiter, Journalisten und geladene Gäste wohnten dem Start der 74 Meter langen Maschine bei, die Platz für 366 Passagiere bietet.