Berlin (AFP) Vor den Beratungen der Koalitionsspitzen über die Rentenpolitik am Donnerstagabend hat Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (CDU) vor unhaltbaren Versprechen gewarnt. "Ich warne sehr davor, dass wir jetzt große Milliardenpakete ins Schaufenster stellen", sagte Spahn am Donnerstag im ZDF-"Morgenmagazin". Das Versprechen etwa eines wieder höheren Rentenniveaus von 48 oder 50 Prozent würde zu Milliardenbelastungen der jüngeren Generation führen, sagte er.