Berlin (dpa) - Das Spitzentreffen der Koalition zur Rente im Kanzleramt ist beendet. SPD-Chef Sigmar Gabriel, Finanzminister Wolfgang Schäuble sowie Unionsfraktionschef Volker Kauder verließen nach zweieinhalb Stunden zuerst das Kanzleramt. Die Partei- und Fraktionsvorsitzenden von Union und SPD waren mit Sozialministerin Andrea Nahles und Schäuble zusammengekommen. Zu Ergebnissen gibt es bislang keine Informationen. Zu den Themen zählten die Angleichung der Ostrenten an das Westniveau sowie die CSU-Forderung nach einer Ausweitung der Mütterrente.