Berlin (dpa) - Im Bundeskanzleramt hat am Abend ein Spitzentreffen zur Rente begonnen. Die Partei- und Fraktionsvorsitzenden von Union und SPD kamen mit Sozialministerin Andrea Nahles und Finanzminister Wolfgang Schäuble zusammen. Zu den Themen zählen die Angleichung der Ostrenten an das Westniveau sowie die CSU-Forderung nach einer Ausweitung der Mütterrente. Es soll auch Verbesserungen geben für Menschen mit Erwerbsminderungsrente. Verhandelt werden soll auch über eine Besserstellung von Geringverdienern im Alter und mehr Absicherung von Selbstständigen.