Washington (AFP) Bei einer Explosion im Norden Syrien ist am Donnerstag ein US-Soldat getötet worden. Der Mann sei nach der Detonation eines Sprengsatzes in der Nähe der Stadt Ain Issa seinen Verletzungen erlegen, teilte das US-Militärkommando Centcom mit. Die gesamte Anti-IS-Koalition spreche den Angehörigen, Freunden und Kollegen dieses "Helden" ihr Beileid aus, erklärte der Chef der Koalition, US-General Stephen Townsend.