Bad Hersfeld (AFP) Ein Tiertransport mit 41 Kälbern, 14 Bullen und drei Schweinen ist am Freitag auf der Autobahn 5 in Hessen umgekippt. Nach Polizeiangaben verendeten mehrere Bullen an der Unfallstelle. Drei Bullen und ein Kalb mussten demnach eingeschläfert werden, weitere Tiere wurden bei dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Homberg/Ohm und Alsfeld-West verletzt. Während der Bergungsarbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden.